Tesla Motors bringt Model S erstmals auf dieAutobahn

Pressevorschau in München markiert den Beginn der
weltweiten Markteinführung des Model S

MUNICH, GERMANY–(Marketwire – Nov 1, 2012) –
Tesla Motors(
NASDAQ:
TSLA) gab heute bekannt, dass Model S,
die weltweit erste elektrisch betriebene Luxuslimousine, vergangene
Woche nach Europa gekommen ist, um fast eine Woche lang in
München der Presse vorgestellt zu werden. Dieser Schritt
stellt den Beginn von Marketing-Aktivitäten für Model S
außerhalb Nordamerikas dar. Die Presse und Medien in Europa
hatten die Gelegenheit, Model S auf allen verschiedenen Arten
typischer europäischer Straßen zu testen und fuhren dabei
mühelos zum allerersten Mal auf der Autobahn. Tesla plant,
Model S ab 2013 an Reservierungsinhaber in Europa und Asien
auszuliefern.

“Unser Ziel war es schon immer, das beste Auto der Welt zu bauen
und neue Standards in Sachen Sicherheit, Reichweite, Design und
Leistung zu setzen. Mit Model S ist uns dies in Nordamerika
gelungen und jetzt ist es an der Zeit, das besondere Fahrerlebnis
des Model S auch nach Europa zu bringen”, sagte Elon Musk,
Mitbegründer und CEO von Tesla Motors. “Mit unserem Tesla
Roadster konnten wir uns einen Namen auf dem Weltmarkt machen und
wir sind davon überzeugt, dass Model S jetzt die ideale
Alternative für Kunden darstellt, die nach der
fortschrittlichsten Luxuslimousine suchen, die heute auf dem Markt
verfügbar ist.”

Model S bietet dasselbe sofortige Ansprechverhalten, eine
unmittelbare Drehmomentübertragung und die sanfte
Beschleunigung, die den Roadster so berühmt gemacht haben.
Model S beschleunigt ohne Verzögerung und ohne einen Tropfen
Benzin zu verbrauchen in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Model Sist die
weltweit erste Luxuslimousine, die von Grund auf als
Elektro-Fahrzeug gebaut wurde. Sie wurde entwickelt, um einer
anspruchsvollen Öffentlichkeit zu zeigen, was sie von
Luxuslimousinen dieser Art erwarten können. Im Herzen des
Tesla S befindet sich der bewährte Tesla-Antriebsstrang: Er
bietet eine bisher unerreichte Reichweite und ein beeindruckendes
Fahrerlebnis. Dank einer festen Karosseriestruktur, einer
Gewichtsverteilung von nahezu 50/50 und einem erstaunlich tiefem
Schwerpunkt bietet Model S neben dem Ansprechverhalten und der
Agilität, die man von den besten Sportautos der Welt erwartet,
auch die Fahreigenschaften einer Luxuslimousine.

Model S setzt neue Maßstäbe in Sachen Reichweite und
bietet Akku-Optionen mit 40 kWh, 60 kWh und 85 kWh. Alle Optionen
bieten eine bisher unerreichte Reichweite. Ausgestattet mit 85 kWh
kann Model S mit einer einzigen Ladung bis zu 500 Kilometer
zurücklegen. Alle drei Batterien bieten Lithium-Ionen-Zellen
für den Automobilbetrieb: Diese wurden auf ein Optimum an
Energiedichte, Temperaturmanagement und Sicherheit ausgelegt.

Auf Verbrennungsmotor und Getriebetunnel kann bei Model S
verzichtet werden, sodass Model S mehr Laderaum als alle anderen
Limousinen seiner Klasse bieten kann und zudem mit einem zweiten
Kofferraum unter der Motorhaube aufwartet. Der Innenraum
glänzt mit einem internetfähigen 17-Zoll-Touchscreen, das
Radio-Streaming, Surfen im Internet und Navigation
ermöglicht.

Über Tesla

Teslas Ziel ist es, den Umstieg auf Elektro-Mobilität
mit Hilfe einer ganzen Reihe an zunehmend preiswerteren
Elektro-Fahrzeugen zu beschleunigen. Das Unternehmen aus
Kalifornien entwickelt und produziert Elektro-Fahrzeuge (EF) und
EF-Antriebsstrang-Komponenten für Partnerunternehmen wie z.B.
Toyota und Daimler. Tesla konnte bereits mehr als 2400 Roadster an
Kunden auf der ganzen Welt ausliefern. Model S, die erste
Luxuslimousine, die von Grund auf als Elektro-Fahrzeug konzipiert
wurde, wird seit Juni dieses Jahres an Kunden in den Vereinigten
Staaten ausgeliefert. Für Model S hat Tesla bereits über
13.000 Reservierungen aus aller Welt erhalten.

Pressekontakt:

Kathrin Schira

+49 151 161 59991


kschira@teslamotors.com

Roberto Toro

+39 342 5000 743

rtoro@teslamotors.com

Christina Ra

+1 310 795 8584

cra@teslamotors.com