„Wir verlassen die Börse, um zu wachsen“

Auf der Axel-Springer-Hauptversammlung wurde der Squeeze-Out beschlossen: Die verbliebenen Aktionäre erhalten eine Abfindung von 60,24 Euro pro Aktie. Dies ist ein weiterer Schritt im Rückzug von der Börse. Das Unternehmen gewinnt mehr Flexibilität.

Powered by WPeMatico

Leave A Comment...